HAUS am KLEISTPARK

 
Ausstellungseröffnung Sa, 11.1.2020, 17-21 Uhr

DF11/12: Dokumentarfotografie Förderpreise der Wüstenrot Stiftung

Mit Arbeiten von Susanne Hefti, Christian Kasners, Jiwon Kim, Jens Klein, Alina Schmuch & Franca Scholz, Joscha Steffens, Andrzej Steinbach, Malte Wandel



Joscha Steffens, Mystic (20, South Korea), aus der Serie Nexus, 2019,
C-Print, 40 × 30 cm © Joscha Steffens / VG Bild-Kunst, Bonn 


Link zur Einladung

Durch das Aufkommen des Citizen Journalism, der sozialen Netzwerke und der damit einhergehenden beschleunigten Zirkulation der Fotografie hat die Dokumentarfotografie als Kategorie in den letzten Jahren eine sichtbare Neuverortung erfahren. Wie wirken sich solche Veränderungen, die vor allem durch die Digitalisierung versursacht werden, auf die Dokumentarfotografie und die Rolle von Fotograf*innen aus? Wo und wie eröffnen sich Handlungsspielräume für das Medium?

Mit dem Dokumentarfotografie Förderpreis der Wüstenrot Stiftung werden herausragende künstlerische Projekte gefördert, die die Möglichkeiten des Dokumentarischen erkunden. Der Preis ist der die bedeutendste Auszeichnung dieser Art in Deutschland und richtet sich an Fotograf*innen, die sich mit Themen der realen Lebenswelt beschäftigen und mit zeitgenössischen Mitteln die Repräsentationsfunktion der Fotografie neu definieren.

Zu den Ausgaben der Förderpreise erscheint je ein Katalog.

Kuratiert von Christin Müller und Stefanie Unternährer

Rundgang mit den Künstler*innen und Kuratorinnen,
So, 12.1.2020 und So, 8.3.2020, jeweils 15 Uhr

 

Zur Ausstellung findet ein Vermittlungsprogramm für Schulklassen statt.
Informationen und Anmeldung:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Tel.: 030 – 266 42 22-42/44


12.01. bis 8.03.2020
HAUS am KLEISTPARK

Grunewaldstr. 6/7, 10823 Berlin-
Schöneberg
Di–So 11 bis 18 Uhr, Eintritt frei
U7 Kleistpark, Bus M 48, M 85, 106, 187, 204    



Top